Datenschutzerklärung

 

PATIENTENINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Sehr geehrte Vertretungsberechtigte,
der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Praxisname: Praxis für Kinderchirurgie Dr. Hafid Rachidi
Adresse: Westenfelder Str. 62- 64, 44867 Bochum
Kontaktdaten: 02327 200 221, info (at)kinderchirurgie-rachidi.de

Sie erreichen die beauftragte für Datenschutz unter:
Name: Frau Daniela Walkamp
Anschrift: Westenfelder Str. 62- 64, 44867 Bochum
Kontaktdaten: 02327 200 221, info@kinderchirurgie-rachidi.de

2. Personenbezogene Daten
Alle Daten, die sich auf eine Person beziehen, nennt man personenbezogene Daten. Inhalt dieser ist Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse. Um unsere Webseite besuchen zu können, müssen keine personenbezogenen Daten angegeben werden. Um Ihnen die gewünschten Dienstleistungen anbieten zu können, benötigen wir in manchen Fällen Ihre Adresse und Ihren Namen.

Wenn wir Ihre Anfragen beantworten oder Sie (nach Wunsch) mit Informationsmaterial beliefern, dann benötigen wir an dieser Stelle ebenfalls Ihren Namen und Ihre Adresse. Allerdings weisen wir Sie in diesen Fällen immer darauf hin. Dabei werden lediglich die Daten gespeichert, die Sie uns freiwillig oder automatisch übermittelt haben.

Sobald einer unserer Services genutzt wird, werden nur die zur Service-Dienstleistung benötigten Daten gesammelt. Es ist möglich, dass wir Sie nach weiteren Informationen fragen, welche jedoch auf freiwilliger Basis beantwortet werden können. Personenbezogene Daten sind stets mit dem Anbieten unserer Service-Dienstleistung verbunden oder um kommerzielle Ziele zu verfolgen.

Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so gespeichert, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis den Postweg empfehlen.


3. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).
Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

4. EMPFÄNGER IHRER DATEN
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.
Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

5. SPEICHERUNG IHRER DATEN
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.
Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

6. INTERNET / ONLINE DIENSTE
Die Nutzung unserer Internetseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Bei Verwendung interaktiver Karten, z. B. Google Maps; eine Dienstleistung der Google Inc. ("Google") können Informationen und Hintergrundaktivitäten über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Server von Google übertragen, gespeichert und verarbeitet werden. Die Nutzung von Google Maps erfolgt gemäß der AGB´s und Nutzungsbedingungen für Google Maps.

Weitere Details zum Datenschutz bei der Nutzung von Internet- Suchmachinen z. B. Google Inc und deren Tochtergesellschaften finden Sie auf deren Bestimmungen und Informationen zum Datenschutz.

Mit dieser Erklärung zum Datenschutz möchten wir Sie darüber informieren, welche Informationen während ihres Besuches auf unserer Website erfasst und wie diese Informationen genutzt werden. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für uns eine wichtige und ernst zu nehmende Angelegenheit. Daher erfolgt die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung oder Vermittlung von Daten unserer Kunden immer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und übrigen Bestimmungen.

7. Server Logfiles
Der Provider der Websites erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage.

 Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

8 Cookies
Möglicherweise werden beim Besuch unserer Internetseite, Informationen auf Ihrem Computer in Form von Cookies gespeichert. Als Cookies bezeichnet man kleine Dateien, die vom Internetserver an den Browser übertragen werden und anschließend auf dessen Festplatte gespeichert werden.Hierbei wird nur die Internet-Protokoll-Adresse gespeichert. Beim nächsten Besuch auf unserer Internetseite können Sie (durch die in Cookies gespeicherten Informationen) automatisch wiedererkannt werden, wodurch Ihnen die Nutzung erleichtert wird.

 Auch ohne das Akzeptieren von Cookies können Sie unsere Internetseiten besuchen. Bei der Ablehnung von Cookies, wird Ihr Computer beim nächsten Mal nicht mehr wiedererkannt. Dazu müssen Sie die Einstellungen in Ihrem Browser nur auf „Cookies ablehnen“ ändern. In der entsprechenden Bedienungsanleitung Ihres Browsers befindet sich eine erläuterte Vorgehensweise. Allerdings kann es bei der Ablehnung der Verwendung von Cookies zu Einschränkungen in der Nutzung von manchen Bereichen der Internetseiten kommen.

9. SSL-Verschlüsselung
Wenn Sie unsere Online Dienste nutzen, werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Durch die SSL Verschlüsselung, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

9 Änderungen der Datenschutzerklärungen
Wir halten uns die Möglichkeit frei, die Datenschutzerklärungen ändern zu können, sofern dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Stellen Sie daher sicher, dass es sich bei Ihnen um die aktuellste Version handelt. Wir werden bekannt gegeben, wenn an der Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen werden.


10. IHRE RECHTE
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.
Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.
Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Name: Helga Block
Anschrift: Kavallierstrasse 2-4 , 40213 Düsseldorf
Kontaktdaten: Tel. 0211-384 240-0, Fax. 0211-384 2410, email: postelle@ldi.nrw.de

11. RECHTLICHE GRUNDLAGEN
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Ihr Praxisteam

Praxisname: Praxis für Kinderchirurgie Dr. Hafid Rachidi
Adresse: Westenfelder Str. 62- 64, 44867 Bochum
Kontaktdaten: 02327 200 221, info (at)kinderchirurgie-rachidi.de